Dienstag, 22. Oktober 2019

Der Garten ruft....und kleiner Rundgang durchs Haus

oder vielleicht jammert er?
Er ist schön angewachsen, aber dann wurde er etwas vernachlässigt. Ups.
Die Bodendecker und den Lavendel im Vorgarten scheint das nicht zu Jucken.

 
 
 





 
 
 In unserem schönen Dreck steht nun ein kleiner Pavillon.
Wundervoll, jetzt bräuchten wir nur Rasen.
Aber das muss noch bis zum nächsten Jahr warten.
Im Hintergrund seht ihr das Projekt von diesem Jahr, unser Gartenhaus.
 
 
 
Der Sichtschutzzaun wird in kürze vollendet, es hatten leider ein paar Querlatten gefehlt. 
 
Unser Eingang erfreut mich auch weiterhin zu jeder Jahreszeit.


 
Die Porchdeko wurde verherbstlicht. 
 
 
 
 
Das Gästezimmer wurde mal wieder von mir umgeräumt, ich bin noch nicht zufrieden aber wir nähern uns der Sache.

 
Die Halloweendeko ist auch schon hier und da eingezogen.
Es nicht zu übertreiben ist für mich eine Gratwanderung.
 Halloween,"Nightmare before Christmas" und alles von Tim Burton mag ich sehr.
Ich habe viele schöne Erinnerungen daran und für mich ist das einfach ein warmes Gefühl wie an Weihnachten.
Mein zweiter Name ist übrigens Kitsch.
 



 

 

Nur das Gästebad und Schlafzimmer sind bisher von Herbstdeko verschont geblieben ich finde das Blau passt so gar nicht zu Orange.


 
Das Bastelzimmer ist immer etwas chaotisch. Aber Kreativität braucht ihren Platz.


Die Bilderleiste mit LEDs über dem Fernseher hat mein Mann angebracht.
Wir können die Farbe je nach Stimmung und Jahreszeit anpassen.
Ob mir die Bilder dazu gefallen weiß ich nicht, aber fürs Erste sind sie Okay. 

 
 
Die Damen des Hauses beäugeln alle Veränderungen mit Argwohn.
Und nein, ich habe die zwei Nudeln nicht so positioniert die sind so. 



 Liebe Grüße,
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten